Aktuelle Bauphase


Wesentliche Bauarbeiten im Bereich Tierspital/Schöneich

  1. Rohbau Lüftungskamin Tierspital
    Nach Beendigung der Untergeschosse des Lüftungsbauwerks finden die Fertigstellungs- und Umgebungsarbeiten statt. Parallel dazu wird der Lüftungskamin erstellt. Mit der sechseckigen Form sowie der Begrünung soll die visuelle Auswirkung auf das Quartier möglichst klein gehalten werden. Das Lüftungsbauwerk sowie der Lüftungskamin werden Mitte 2020 im Rohbau fertig gestellt sein.
    Mit dem termingerechten Abschluss der Untergeschosse kann auch die Winterthurerstrasse wieder instand gestellt und am 21. Februar 2020 für den Verkehr freigegeben werden. Das ermöglicht, die Umleitung über die Berninastrasse/Viktoriastrasse aufzuheben.
  2. Vorarbeiten Eindeckung Waldgarten
    Im Rahmen der Eindeckung Waldgarten finden verschiedene Vorbereitungsarbeiten und Werkleitungsumlegungen statt. Temporäre Vorspannanker sichern die Tunnelwände bei der Einfahrt Waldgarten stadteinwärts sowie bei der Einfahrt Schwamendingen stadtauswärts. Über dem Portal Ost wird eine mit einer Nagelwand gesicherte Baugrube errichtet und anschliessend ausgehoben. Die Nagelwand ist für die spätere Deckenkonstruktion notwendig.
    Während der Bauphasenumstellung werden ab Sonntag, 23. Februar 2020, ab 21:00 Uhr, bereits einzelne Teilbereiche der Rasterdecke Waldgarten zurückgebaut. Die restlichen Deckenbereiche werden in der zweiten Aprilhälfte 2020 entfernt. Diese Arbeiten müssen nachts ausgeführt werden, da die Winterthurerstrasse teilweise mit Baustellenfahrzeugen wie Kräne und Transportlastwagen besetzt wird. Nächtlicher Baulärm ist dabei leider nicht zu vermeiden.
  3. Ersatz von Bodenankern im Bereich Einfahrt Waldgarten
    Im Bereich der Einfahrt Waldgarten Richtung Stadtzentrum müssen bestehende Bodenanker ersetzt werden. Dazu sind Abbrucharbeiten an den bestehenden Stützwänden notwendig. Danach werden die neuen Anker gebohrt, versetzt und gespannt. Anschliessend werden die alten Anker entspannt und die Stützwände wieder instand gestellt.
  4. Werkleitungsbau im Abschnitt Schöneich
    Mittels Pressrohrvortrieb und Microtunneling, aber auch im konventionellen Grabenbau werden weitere Werkleitungen, vorwiegend im Bereich Waldgarten, erstellt.
  5. Ereignislüftung Schwamendingenstrasse und EWA-Becken Waldgarten
    In Bauphase 3.0 findet die 1. Etappe mit dem Aushub der Baugrube, der Kranmontage und den ersten Betonarbeiten für die Ereignislüftung sowie das EWA-Becken statt.

Wesentliche Bauarbeiten entlang der künftigen Einhausung

  1. Beginn des Baus der Mittelwand
    Mit der neuen Verkehrsführung entstehen in der Autobahnmitte die notwendigen Bau- und Logistikflächen, um den Bau der Mittelwand der Einhausung Schwamendingen realisieren zu können.
    Zunächst werden diverse Ein- und Aufbauten wie Beläge, bestehende Leitschranken und Fundamente entlang der Autobahn abgebrochen, Strom- und Kommunikationskabel entfernt und teilweise durch Provisorien ersetzt. Entlang der Autobahn werden zudem aus dem Seitenbereich Zuleitungen in die Autobahnmitte geführt, um die Baustellenversorgung mit Strom und Wasser sicherzustellen.
    Anschliessend werden in der Autobahnmitte Fundationspfähle und Pfahlbankette erstellt. Sie werden die Betonelemente der Mittelwand tragen. Gegen Ende der Bauphase werden erste Elemente der Mittelwand vor Ort betoniert.
  2. Rohbau Zentrale Aubrugg verläuft planmässig
    Der Rohbau der Zentrale Aubrugg schreitet mit den Betonarbeiten des Untergeschosses, des Entwässerungsbeckens sowie der Werkleitungskanäle planmässig voran. Die Arbeiten am Rohbau dauern bis voraussichtlich Frühjahr 2021 an.
    Das Restaurant Aubrugg wird zurückgebaut. Auf dem Areal befinden sich im Boden zudem Einbauten einer alten, vor Jahrzehnten aufgegebenen Tankstelle. Diese Altlast wird umweltgerecht saniert.
  3. Veränderungen bei den Tramzugängen auf Seite Schwamendingen
    Während der Bauphase 3.0 wird der Tramzugang Schörlistrasse, welcher von der Luegislandstrasse Seite Schwamendingen erreichbar ist, geschlossen. Gleichzeitig wird der Tramzugang Schörlistrasse, welcher von der Tulpenstrasse Seite Schwamendingen erreichbar ist, geöffnet. Damit wird die unterirdische Querung der Autobahn zwischen Tulpenstrasse und Schörlistrasse wieder möglich sein. Der genaue Zeitpunkt der Umstellung wird zeitnah vor Ort signalisiert.
  4. Vorbereitungsarbeiten bei der Unterführung Saatlen
    Die Vorbereitungsarbeiten für den Neubau der Unterführung Saatlen beginnen mit ersten Bauhilfsmassnahmen. Die provisorische Fussgängerbrücke Saatlen wird fertiggestellt und im Mai 2020 eröffnet. Der bestehende Durchgang durch die Unterführung wird für Fussgänger voraussichtlich im September 2020 geschlossen. Der genaue Zeitpunkt der Umstellung wird zeitnah vor Ort signalisiert.

 

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser